Wir danken Euch für Euer Feedback!

Hier zeigen wir Euch Beiträge und Bilder, die uns riesig gefreut und sehr berührt haben. Wir freuen uns auch über Eure Kommentare zu diesen Beiträgen, und werden sie nach redaktioneller Prüfung veröffentlichen.

Mit den Augen einer Mama

01-05-2010 15:30 (Kommentare: 0)

Die Hazienda Arche Noah ! (gesehen und erlebt mit den Augen und Empfindungen einer Mama)

Heraus aus der Stadt, fernab von Lärm, Hektik und Alltagsstress, eingebunden von Wiesen, Wald liegt die „Hazienda-Arche-Noah“ ein Abenteuerspielplatz für krebskranke, aber auch behinderte Kinder, ein Ort der Ruhe und Endspannung für unsere „besonderen“ Kinder, aber auch deren Eltern. Vielleicht erscheint auch manchem die Konstellation der dort aktiven Vereinsmitglieder etwas ungewöhnlich und doch scheint genau darin der besondere Flair der „HAZIENDA“ zu liegen.

Hazienda! Ein Ort an dem unsere Kinder einfach nur das sein können was sie so brauchen und möchten – Kinder sein - , ein Ort der betroffene Eltern vor mitleidigen Blicken und oft zu gut gemeinten Ratschlägen verschont.

Wir alle wissen, dass unsere „besonderen“ Kinder in ihrem emotionalen Verhalten oft sehr intensiv ihrer Freude, aber auch ihren Kummer kundtun wollen und manchmal wohl auch müssen. Dies führt häufig zu Situationen in denen vielleicht ein etwas angemessener Geräuschpegel angebracht wäre, unsere Kinder dies aber nicht einschätzen und kontrollieren können, es sei denn …….., wir befinden uns auf der „Hazienda-Arche-Noah“, hier können, dürfen und sollen unsere Kinder ihre Empfinden in jeglicher Art ausleben und es stört sich niemand daran, wenn dies dann auch lautstark geschieht. So mancher Urschrei wird den kleinen Kinderkehlen oft entlockt und lediglich die angrenzende Flora und Fauna und ja doch eventuell so manches Waldtier könnte sich gestört fühlen, jedoch sind wir alle sicher, dass diese es nicht als störend empfinden.

Lassen wir auch unseren Kindern die Möglichkeit auf eine glückliche Kindheit, damit auch sie ihre Wurzeln tief in die Erde setzen können um sich dann entsprechend ihrer Möglichkeiten zu entfalten.
Lassen wir auch unseren Kindern die Möglichkeit zu toben, spielen, Freude und Spaß zu haben,
lassen wir Ihnen das Recht auf „Kindheit“.

Glückliche Kindertage, für viele gar nichts Besonderes und ein sich häufig wiederholendes Ereignis.
Glückliche Kindertage, für viele etwas ganz Besonderes und ein sehr begrenztes Ereignis.

Der behindertengerechte Abenteuerspielsplatz, inklusive Kinderbetreuung auf der „Hazienda-Arche-Noah“ bietet den Kindern einen Aufenthalt mit Rund um Service und uns Eltern die Möglichkeit auf Entspannung, oder auch intensives Spiel und enge Verbundenheit mit unseren Kindern in der freien Natur.

Lagerfeueratmosphäre, auf den Spuren von Winnetou Indianergeschichten im großen Tipi.
Mit dem Rollstuhl (oder auch gehbehindert) das Baumhaus erkunden und endlich auch mal von oben herab auf die Welt schauen können.
Das große (und wir meinen wirklich groß) Piratenschiff mit eingebautem Sandkasten für Rollstühle entern und als Kapitän das Ruder fest in der Hand halten um sein Schiff sicher in den Hafen zu steuern, oder noch eben mal eine Seeschlacht zu gewinnen.
Anschließend wieder neue Kraft für weitere Abenteuer in der großen Korbschaukel zu tanken, wenn erforderlich auch liegend und dabei einfach mal in den Himmel schauend.
Beruhigend und entspannend sind auch die Ruderbootfahrten auf dem großen See, hierbei können die ansässigen Wasservögel gut beobachtet werden und so mancher kleine Gast versucht sich ebenfalls mal darin, ein Boot durch eigenen körperlichen Einsatz zu bewegen.
Die vorhandenen Sandkästen bieten die Möglichkeit, Burgen und Türme mit den eigenen Händen und Phantasie zu errichten.
Den Naturleerpfad entlang, wer mag und sich traut barfuss um festen Bodenkontakt zu haben, aber auch um die Erde, das Grass, Steine und Sand unter den eigenen Füssen zu spüren.
Das Gemüsebeet, kein Einkaufsmarathon im Supermarkt, sondern säen, wachsen sehen und ernten. Schlechtwetterspielnachmittage im Vereinsheim und dann zaubert der eigene Magier des Vereins die Sonne herein und sie spiegelt sich in den Gesichtern der Kinder.

Die Verwirklichung des ELTERN-KIND-APARTMENT würde den Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit eröffnen den Aufenthalt auf der „Hazienda-Arche-Noah“ noch länger zu genießen. Eine kleine Ferienwohnung deren Nutzung vollkommen unbürokratisch und antragsfrei erfolgen kann. Das behindertengerechte Bad, erreichbar über eine hydraulische Rampe, bietet leichte Bedienbarkeit für Eltern und Kinder. Die behindertengerechte Küche, höhenverstellbar!!! Hier wird Selbstständigkeit nicht zur Hürde und Herausforderung, in dieser Küche werden alle zu Kochprofis und Meisterköchen.

Es ist für uns betroffene Eltern viel mehr als nur die finanzielle Unterstützung zur Verwirklichung dieses Eltern-Kind-Apartment, es wäre die Anerkennung durch eine so große Institution wie die Ihre, die mithilft dieses wunderbare Vorhaben in die Tat umzusetzen. Für alle Vereinsmitglieder, ehrenamtliche Helfer, Unterstützer, Eltern auf der Hazienda bedeutet dies: Die „Hazienda-Arche-Noah“ ist ein wunderschönes Projekt in Aachen und es ist wichtig und ein gutes Gefühl, das es die Hazienda gibt und dort alles irgendwie leichter und unbeschwerter wirkt oder sogar wird.

Liebe Grüsse, Agi

Zurück

Einen Kommentar schreiben